Ausflugtipps

zwinger1


Ob nun für die Familie mit Kindern, für den Sportler, für Wanderer, den Kunstkenner, den Kunsttouristen, oder auch nur einfach den Gästen die Erholung und Ruhe suchen, die Ideale Lage des Ortes Maxen, im Dreieck zwischen der Kunst- und Kulturstadt Dresden, der Sächsischen Schweiz sowie dem Osterzgebirge lädt zu Ausflügen in die Umgebung ein.

Die meisten Ausflugsziele können mit dem Fahrzeug bequem in 30 bis 50 Minuten erreicht werden.

ofen

Alleine die arrownähere Umgebung des Ortes Maxen lohnt sich zu erkunden. So zum Beispiel den durch den Heimatverein Maxens vollständig restaurierten Kalkofen. Wandern oder spazieren Sie zum Beispiel zum Finkenfang, dessen Namensgebung auf die Festnahme des General Fink im 7-jährigen Krieg zurückgeht, und genießen Sie von dort die Aussicht über weite Teile Dresdens, der Sächsichen und Böhmischen Schweiz bis hin zum Erzgebirge.

Alternativ erkunden Sie die Umgebung auch in einer arrow Kutsche.


buehne

Oder besuchen Sie eine der arrowVeranstaltungen der Naturbühne Maxen. Erkunden Sie das nahe Müglitztal und besuchen Sie Ort und arrowSchloss Weesenstein. Dort findet man u.a. das in Deutschland einmalige Tapetenmuseum. Aber auch Heidenau, Pirna, die Wander- und Ausflugsziele der Sächsische Schweiz und der Böhmische Schweiz, das Osterzgebirge, Bad Schandau und viele andere nahe Ausflugsziele laden zu einem Besuch ein.

 

sachs

 

Und nicht nur bei sommerlichen Wetter kann man von unserem Gasthof in Maxen zu einer Tour in die Sächsische Schweiz, zur Bastei (Rathen), der Festung Königsstein oder dem Kirnitzschtal aus starten. Auch bei Winter und Schnee liegt unser Gasthof Maxen Ideal am Fuße bekannter Skigebiete arrowdes Osterzgebirges von Geising und Altenberg. Wobei sich in Altenberg auch die weltberühmte Rennschlitten- und Bobbahn befindet.


 

zwinger11

 

frauenkirche

Die arrowkunsthistorischen Stätten, Museen, Denkmäler und Ausflugsziele Dresdens sind in kürzester Zeit vom Gasthof Maxen aus zu erreichen. Zwinger, Semperoper, Schloß und Schloßstraße mit dem Fürstenzug, Gemäldegalerie und "Neue Meister", die Rüstkammer sowie das "Grüne Gewölbe" warten darauf, von Ihnen besucht und erkundet zu werden. Verweilen Sie auf einem der schönsten Plätze Europas, dem Neumarkt und dessen zentralen Punkt, der wiederaufgebauten Frauenkirche.
Bummeln Sie über die Brühlsche Terasse und genießen sie den Ausblick auf die Elbterassen und das Elbtal. Und mit einer arrow Stadtrundfahrt* erkunden Sie viele weitere Sehenswürdigleiten.


canaletto

Weltweit bekannt geworden durch das berühmte Gemälde Bernardo Bellotto (genannt Canaletto) "Die Elbe bei Dresden", ist mit dem Wiederaufbau der Frauenkirche die Silhouette des Canaletto-Blickes wieder zu bewundern.



Unser Tipp:
Starten Sie zum Beispiel einen Ihrer Ausflüge im Kurort Rathen, auf einem historisch restaurierten Raddampfer, der arrowweltweit größten und ältesten Raddampferflotte. Genießen und bewundern Sie auf der Fahrt in Richtung Dresden das an Ihnen vorbeiziehende Panorama des Elbsandsteingebirges, die Schlößer und Parks von Pillnitz und Dresden, sowie die Atemberaubende, unter Welterbe der UNESCO stehende Landschaft des Elbtales. An den Elbterassen angekommen, stehen Sie in mitten der  arrowhistorischen Stätten, die mühelos von hier aus zu Fuß zu erreichen sind. Beenden Sie Ihren Besuch mit einem Bummel durch die City und kehren Sie zum Beispiel mit der S-Bahn nach Rathen zurück.

 

* Stadtrundfahrt Dresden

Ein kleiner Tipp wenn Sie mit einer arrow Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten Elbflorenz erkunden und erleben wollen. Nehmen Sie sich Zeit. Aus Erfahrung können wir Ihnen sagen, dass Sie es an einem Tag nicht schaffen werden. Nehmen Sie das arrow Angebot an und verlängern Sie für ein geringes Entgeld ihr Ticket. 


Auch Ausflüge zu unserem EU-Nachbarn, der Tschechischen Republik, sind möglich. Wobei die Grenzübergänge in Barathal, Schmilka und Zinnwald schnell vom Gasthof Maxen aus zu erreichen sind.

arrowZur Geschichte des Ortes Maxen bei Wikipedia